“Lütje Lüüd”

Die Krippe für Kinder unter 3 Jahren besteht seit September 2013. Beim Tag der offenen Tür 2013 wurde die Krippe eingeweiht und erhielt ihren Namen.

Träger ist die Vereinigung Kitas Nord gGmbH. Frau Swantje Schlapkohl ist die Leiterin der Krippe. Sie beantwortet gerne Fragen der Eltern.

Lütje Lüüd
Am Sportplatz 1
22952 Lütjensee
Telefon: 04154/7968402
Fax: 04154 9994840
Email:  kita-am-sportplatz@kitas-nord.de

Beitragsordnung Lütjensee

In der heutigen Zeit ist es wichtig, Kindern ein gutes und stabiles Fundament für den weiteren Lebensweg mitzugeben.
Das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken, ihre individuelle Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen sind die Ziele unserer pädagogischen Krippenarbeit.
Maria Montessori und Emmi Pickler haben schon vor Jahrzehnten festgestellt, dass die ersten drei Lebensjahre die prägendsten und lernintensivsten Jahre im Leben eines Menschen sind.Die Aussage bestätigt mittlerweile die moderne Hirnforschung sowie die Entwicklungspsychologie.

Kinder in der Alterstufe von 0 bis 3 Jahren brauchen eine vertrauensvolle und angemessene Umgebung, die es ihnen ermöglicht eigene Potenziale und ihr Selbstbild zu entfalten. Kleinkinder erleben ihr Umgebung vorrangig durch Wertschätzung, Sicherheit, Bewegung, Selbsterfahrung sowie durch Nachahmung.

Das alles bietet die Krippe Lütje Lüüd:

  • ein liebevolles und qualifiziertes Betreuungsangebot für Kinder von 0-3 Jahren in 3 Krippengruppen, ergänzt durch eine altersgemischte Gruppe
  • Betreuungszeiten von Montag bis Freitag 7-17 Uhr
  • 11 pädagogische Fachkräfte und zusätzlich Praktikatinnen/Praktikanten
  • eine Küchen- sowie eine Reinigungskraft
  • feste Gruppenstrukturen und einen sicheren Rahmen zur Orientierung
  • anregende Gruppenräume nach den individuellen Bedürfnissen der Kinder gestaltet
  • ein großes Bad mit Nasslandschaft zur spielerischen Körperhygiene
  • einen vielseitig nutzbaren Eingangsbereich (Bewegungsangebote, Gemeinschaftsaktionen und vieles mehr finden dort statt)
  • ein Küche
  • ein Mitarbeiterzimmer
  • ein Leiterinnenbüro
  • ein großzügiges altersgerechtes Außengelände

Da das Essen, Schlafen und die Körperpflege die elementaren Grundbedürfnisse von unseren Kleinen sind, nehmen diese einen Großteil des Tages in Anspruch.

Wir unterstützen die Kinder in ihrem Bestreben ihre Bewegung und ihr Handel zu vervollkommnen, so entwicklen die Kinder Selbstbewusstsein und Stärke.

Es ist uns sehr wichtig auf den wertschätzenden Umgang zu achten. Nur so sind wir Erwachsenen (Pädagogen und Eltern) gute Vorbilder im sozialen Umgang miteinander, eine “Erziehungspartnerschaft” wird gelebt.

Wenn wir nun Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf Sie.