Elternbriefe

Lütjensee bemüht sich seit Jahren, Eltern und Kindern Hilfe und Unterstützung zu geben, sei es im Kindergarten, im Schul- oder Jugendbereich. Wir betrachten diesen Bereich als eine unserer wichtigsten Aufgaben und werden auch zukünftig bemüht sein, weitere Verbesserungen im Sinne der Kinder und Eltern trotz der angespannten Finanzlage vorzunehmen.
Daher hat die Gemeinde mit Beginn des Jahres 2009 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund die Elternbriefe des Arbeitskreises neue Erziehung e.V. in Lütjensee eingeführt.
Die Elternbriefe werden in insgesamt 46 Ausgaben nach Hause geliefert. In den Ausgaben können die Eltern fast alles über Kindererziehung erfahren. Das besondere hierbei ist, dass die Zustellung über einen Zeitraum von acht Jahren erfolgt. Während in den ersten Lebensjahren die Briefe noch monatlich zugestellt werden wird dies mit zunehmendem Alter weniger. Hintergrund ist die Erfahrung, dass sich für junge Eltern deren Kinder im Säuglings- bzw. Kleinkindalter sind, erfahrungsgemäß mehr Fragen aufwerfen, als für Eltern deren Kinder bereits im Schulalter sind. Die Elternbriefe enthalten jeweils mehrere Themen pro Ausgabe, sind daher auf die dem Alter des Kindes entsprechende Entwicklungsstufe und den sich hieraus ergebenden Fragen abgestimmt.
Dieses für Eltern kostenfreie Angebot zielt primär zwar auf Eltern mit dem ersten Kind ab, aber selbstverständlich haben auch “Späteinsteiger” die Möglichkeit die Briefe zu bestellen.
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den SKU-Vorsitzenden Stefan Lehmhaus unter 04154/7365.