Lütjensee hat jetzt einen Bienenfutterautomaten

Foto: Janis Hiss

Vor dem Architekturbüro im Dovenkamp 16 in Lütjensee hat Familie Hiss einen Bienenfutterautomaten aufgestellt.
Aufgrund der Flächenversiegelungen, Pestizideinsatz und Monokulturen haben es Bienen immer schwerer einen geeigneten Lebensraum zu finden.
Sie möchten mit diesem Automaten einen kleinen Beitrag dazu leisten, den Bienen einen geeigneten Lebensraum zu geben.
Außerdem möchten Sie für das wichtige Thema des Insektensterbens sensibilisieren.
Mit den Einnahmen aus dem Automaten unterstützt Familie Hiss den „Bienen-, Lehr- und Schaugarten Ahrensburg und Umgebung e.V.“, die unter anderem auch für Schulklassen Führungen anbieten.
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.