Der Lütjensee: Wichtige Hinweise zum Baden und Bootfahren und für Hundebesitzer

Bootfahren auf dem Lütjensee ist verboten! Der Lütjensee ist in Privatbesitz. Die Eigentümer nutzen den See aktiv zur Fischerei. Daher ist das Befahren mit privaten Booten jeglicher Art – auch Schlauchboote und Stand Up Boards – verboten. Ruderboote und Kanus können jedoch beim Restaurant „Fischerklause“ gemietet werden.

Baden im Lütjensee erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr! Der Nordstrand des Lütjensees ist KEINE offizielle Badestelle. Das Baden im See erfolgt daher grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die Wasserqualität des Sees wird davon unabhängig durch das Gesundheitsamt des Kreises Stormarn ab Mai kontrolliert. Sobald es Warnhinweise des Gesundheitsamtes zur Wasserqualität gibt, sperrt die Gemeinde Lütjensee den Nordstrand vorsorglich ab.

Für Hunde gibt es einen eigens durch einen Zaun abgetrennten Bereich am Nordstrand. Nur in diesem Bereich dürfen sich Hunde aufhalten.

Ulrike Stentzler

Bürgermeisterin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.